BR Fernsehen - Unser Land - Landwirtschafts-Magazin

In einem aktuellen Beitrag des Bayerischen Rundfunks zum Thema "Landwirte befürchten Dürrejahr", wurde auch unser bewährter SEBA-Messdatensammler Typ „LogCom“ mit Datenfernübertagung, der seit vielen Jahren von der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung zur Grundwasserüberwachung im Grundnetz eingesetzt wird, in Szene gesetzt.

 

 

Die kontinuierliche Online-Überwachung der Grundwasserstände gewinnt sowohl für die Wasserversorgung als auch für die Landwirtschaft eine zunehmende Bedeutung. Viele Bundesländer stellen seit geraumer Zeit tagesaktuelle Grundwasserstände auf Ihren einschlägigen Seiten der Allgemeinheit zur Verfügung. So auch das bayerische Landesamt für Umwelt auf der Seite „Niedrigwasser-Informationsdienst Bayern“ (www.nid.bayern.de).

Hier geht es zum Beitrag (Beitrag LogCom: 15:18-16:30)